Loading...
Skip to Content

La Syndicaliste

Drama, 2022

Synopsis
Die wahre Geschichte der Gewerkschafterin Maureen Kearney, die versucht dubiose Geschäfte der französischen Atomindustrie aufzudecken. Dabei wird sie Opfer eines Überfalles: gefesselt, vergewaltigt und entstellt. Eine Warnung der Mächtigen oder die Selbstinszenierung einer Täterin?
Projekt Details
Regie: Jean-Paul Salomé
Drehbuch: Jean-Paul Salomé & Fadette Drouard, nach dem Roman von Caroline Michel-Aguirre
Bildgestaltung: Julien Hirsch 
Kostümbild: Marité Coutard
Maskenbild: Thi Loan Nguyen, Susanne Woerle Jiritaro & Dolores Sanchez
Szenenbild: Françoise Dupertuis
Musik: Bruno Coulais
Montage: Valérie Deseine & Aïn Varet

Besetzung: Isabelle Huppert, Grégory Gadebois, François-Xavier Demaison, Alexandra Maria Lara

Eine Koproduktion von Le Bureau Films Paris und Heimatfilm.

Gefördert durch Film- und Medienstiftung NRW und FFA Minitraité. Des weiteren gefördert u.a. durch CNC, Ilse de France und Cinema du Monde.

Festivals
Weltpremiere: 79. Internationale Filmfestspiele von Venedig (Sektion: Orrizonti)
Eröffnungsfilm: Film Festival Cologne 2022
Awards